zum Inhalt springen

Bernbacher Spaziergang
Schritt für Schritt mit der Fanklin-Methode®

2. Termin: geölte Knie – saftige Menisken

DatumSa 02.04.2022
10.15 bis 13.00 Uhr
OrtSpitzhütte Bernbach (Bad Herrenalb)
Tammweg (in Google Maps als Grillhütte eingetragen), 76332 Bernbach - Bad Herrenalb
Kosten30,00 €

Natur genießen und gleichzeitig eine so alltägliche Bewegung wie das Gehen verbessern, das ist das Anliegen der neuen Reihe „Bernbacher Spaziergänge“. Grundlage der Franklin-Methode ist eine genaue Kenntnis der Anatomie des Menschen. Auf dieser Grundlage vermittelt sie einfache Vorstellungsbilder, die beim Bewegen angewandt werden. Die Bilder in Verbindung mit Konzentration und Wahrnehmung wirken auf den Körper und verbessern seine Bewegungsabläufe. Das beugt Verletzungen vor, schont Gelenke, vermindert Schmerzen bis zu ihrem Verschwinden, fördert Beweglichkeit, Entspannung, Kraft und Wohlgefühl im Körper. Die Bilder können auch z.B. beim Joggen und Walken zur Verbesserung der Lauftechnik angewendet werden.

Über dieses Seminar

Räder im Knie - Franklin-Methode mit Dorothee Jungmann-Schmidt, Studio Rhythmik Karlsruhe

Kursbeschreibung:

Das Kniegelenk besteht bildhaft gesagt aus zwei Rädern, die auf der Plateaufläche des Schienbeins rollen und gleiten. Das ist ein Aspekt der Kniebewegung, der zu Beginn des Spaziergangs erklärt und demonstriert wird. Daraus entsteht das erste Vorstellungsbild: beim Aufsetzen des Fußes rollen die Räder des Knies vorwärts bis es gestreckt ist. Wir gehen langsam den Berg hinauf und verbinden dieses innere Bild mit jedem Schritt – zunächst nur bei einem Knie, weil es einerseits einfacher ist und wir andererseits nach einigen Minuten das Bewegungs- und Körpergefühl zwischen links und rechts vergleichen können. Sie werden sich wundern! Meist wird die Bewegung leichter, freier und eventuelle Schmerzen können sich auflösen.

Jede:r kann im eigenen Tempo gehen. Zwischendurch halten wir an, um Gelegenheit zu haben für Fragen, Beobachtungen und weitere Anregungen durch die Kursleitung oder von anderen Teilnehmenden.
Wir werden immer wieder – vielleicht mit Erstaunen – wahrnehmen, wie stark Bewusstsein und Gedankenkraft auf die Bewegung Einfluss nehmen. Sogar die Schultern können sinken, wenn wir mit den Knien arbeiten, die Atmung sich vertiefen und der Körper sich mehr aufrichten.

Die kennengelernten Vorstellungsbilder lassen sich auch im Alltag anwenden und können so zu Wohlgefühl und gesundem Bewegungsverhalten beitragen.

Ablauf:
Der Spaziergang beginnt mit einer ca. 30 minütige Einführung in der Spitzhütte. Das anatomische Thema wird erklärt mit den dazugehörigen Übungen und Vorstellungsbildern. Dann machen wir uns auf den Weg zur Drachenflugrampe und genießen dort die Aussicht und – wer mag – ein selbst mit gebrachtes Vesper. Über den Tannschachberg und den Holländerweg kehren wir wieder zum Ausgangsort zurück.

Kursleiterin

Dorothee Jungmann-Schmidt

Portrait Dorothee Jungmann-Schmidt, Studio Rhythmik Karlsruhe

Diplom-Rhythmiklehrerin, Bewegungspädagogin der Franklin-Methode,
Lehrtrainerin und Lizenznehmerin des Instituts für Franklin-Methode
Leitung und Ansprechpartnerin des Studio Rhythmik Karlsruhe

Hier finden Sie weitere Informationen zu Dorothee Jungmann-Schmidt

Treffpunkt für die Bernauer Spaziergänge

Spitzhütte Bernbach (Bad Herrenalb)
Tammweg (in Google Maps als Grillhütte eingetragen)
76332 Bernbach - Bad Herrenalb

Wegbeschreibung: Spitzhütte – Bernbach
mit dem PKW von Bad Herrenalb her kommend durch Bernbach fahren und am Ortsausgang links in den Tammweg einbiegen. Dieses Sträßchen führt direkt auf den Wanderparkplatz mit Hütte – der „Spitzhütte“ – und Grillplatz.
mit KVV: von Karlsruhe aus mit der S1 bis Kullenmühle, von dort mit dem Bus 113 bis Bernbach Rathaus. In Fahrtrichtung weitergehen und am Ortsausgang links in den Tammweg einbiegen. Fahrtzeit ca. 55 Min., Gehzeit in Bernbach: 5 – 10 Min.

In Google Maps öffnen